Wie funktioniert das i-Training?

Ganz einfach: Per EMS (= Elektromuskelstimulation)
Muskeln bewegen sich, weil sie vom Gehirn einen elektrischen Impuls bekommen. Sie sind einfache Befehlsempfänger, die auf Impulse reagieren.

DiesesDas handliche Training Prinzip der Elektrostimulation macht sich der
i-Trainer zu Nutze und steuert durch 20 Impulsgeber, welche in einem Anzug integriert sind, die Muskelgruppen direkt an.

In nur 20 Minuten Arme, Brust,
Bauch, Rücken und Beine
gleichzeitig trainieren. Mit einer Intensität und Zeitersparnis, wie sie bislang noch undenkbar war.